Glinde

Maskierter Mann fesselt Tankstellen-Mitarbeiter in Glinde

Ein Mitarbeiter der Star-Tankstelle an der Möllner Landstraße in Glinde ist in der Nacht zu Montag Opfer eines brutalen Überfalls geworden.

Glinde. Der 20 Jahre alte Angestellte brachte kurz vor Ladenschluss gegen 22 Uhr den Müll aus dem Verkaufsraum, als ihn plötzlich ein mit einem Tuch maskierter Mann angriff.

Der etwa 1,80 bis 1,85 Meter große, dunkel gekleidete Täter schlug mehrfach gegen den Kopf des Tankstellenmitarbeiters, sodass dieser zu Boden ging. Anschließend fesselte der Räuber sein Opfer an einen Rollwagen. Der Täter nahm eine geringe dreistellige Summe Geld und Zigaretten aus dem Verkaufsraum und packte sie in zwei Sporttaschen, die er selbst mitgebracht hatte. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung.

Der Tankstellen-Mitarbeiter wurde bei den Angriff leicht verletzt und wurde von Rettungsassistenten vor Ort versorgt. Er musste nicht in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Kriminalpolizei in Reinbek sucht nun Zeugen, die den Täter in der Nähe der Tankstelle an der Möllner Landstraße beobachtet haben oder Hinweise zur Identität, zum Fluchtweg oder einem möglichen Fluchtauto geben können. Zeugen können sich bei der Kriminalpolizei in Reinbek unter der Telefonnummer 040/727707-0 melden.