Serie: Agenda 2014

„Leerstand bekämpfen“

Martin Münster aus Reinfeld ist der Meinung, dass dringend etwas gegen den Leerstand im Zentrum getan werden muss. „Sonst stirbt hier unsere Innenstadt“, sagt der Rentner. Doch die Bedingungen für Geschäfte seien schwierig. „In Reinfeld leben eben viele Pendler, die in Hamburg, Lübeck oder Bad Oldesloe arbeiten. Und die kaufen dann eben auch dort in den Supermärkten ein.“ Den Leerstand in Reinfeld führt er auch darauf zurück, dass zurzeit die Paul-von-Schoenaich-Straße saniert wird, an der viele Läden liegen. „So etwas gab es in den 70er-Jahren schon einmal. Damals haben sie die Kopfsteinpflasterstraße neu asphaltiert.“