Tangstedt

CDU warnt: Tangstedter Polizeiwache darf nicht geschlossen werden

Die Diskussion um eine mögliche Schließung von kleinen Polizeistationen wie der Tangstedter Wache hat den CDU-Politiker Jürgen Lamp auf den Plan gerufen.

Tangstedt. Der Tangstedter, der im Segeberger Kreistag sitzt, macht sich für den Erhalt der Wache stark: "Straftäter werden gern immer dort tätig, wo die Chance am geringsten ist, ertappt zu werden. Und dies ist nun mal da, wo mit geringer Polizeipräsenz zu rechnen ist. Tangstedt ohne Polizeiposten wäre ein guter Nährboden für Straftaten", so Jürgen Lamp. Davor hätten die Bürger Angst. Die Tangstedter hätten aber ein Recht darauf, sich sicher zu fühlen.

Zum Hintergrund: Kleinen Polizeistationen im Kreis Segeberg droht das Aus (wir berichteten). "In der langfristigen Planung sind die kleinen Dienststellen nicht zukunftsfähig", sagte Dirk Petersen, der stellvertretende Leiter der Polizeidirektion Segeberg, dem Abendblatt. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) geht davon aus, dass Dorfpolizisten in einigen Jahren der Vergangenheit angehören werden.