CDU Ahrensburg feiert und spendet

150 Gäste tanzen bei Benefiz-Ball im Park Hotel. Erlös kommt krebskranken Kindern zugute

Ahrensburg. Einen Benefiz-Ball unter dem Motto "Unsere Herzen für krebskranke Kinder" hat die CDU Ahrensburg im Park Hotel gefeiert. Rund 150 Gäste genossen den Sonnabendabend bei Empfangscocktails, Life-Musik und Tombola.

Der Überschuss kommt der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg zugute. "Wir werden die Spenden in diesem Jahr für unsere Sozialzuschüsse verwenden", sagt Sylvia von Breymann, die seit acht Jahren ehrenamtlich für die Fördergemeinschaft tätig ist.

Konkret heißt das, dass mit dem Geld bedürftige Eltern krebskranker Kinder unterstützt werden. Beispielsweise könnten in den betroffenen Familien spezielle Kinderbetten finanziert werden. "Vor zwei Jahren floss das Geld in den Bereich der Mal- und Musiktherapie", sagt von Breymann. Gerade solche abwechslungsreichen Therapien seien für die Kinder wichtig. Das lenke sie für kurze Zeit vom Alltag ab.

Ihren großen Ball richtet die Ahrensburger CDU seit 44 Jahren aus. Seit 2008 ist er eine Benefiz-Veranstaltung. Außer der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg ist mit den Erlösen der vergangenen Jahre auch das Ahrensburger Kinderhaus Blauer Elefant unterstützt worden. 2012 beispielsweise konnte die Ahrensburger CDU der Einrichtung 1500 Euro spenden. Renate Tangermann, die Vorsitzende der CDU Ahrensburg: "Wir hoffen, dass auch in diesem Jahr etwa so viel Geld zusammenkommt."