Corona-Impfung

Wann und wo es in Stormarn offene Impfangebote gibt

| Lesedauer: 3 Minuten
Eine Patient erhält seine Corona-Schutzimpfung (Symbolbild).

Eine Patient erhält seine Corona-Schutzimpfung (Symbolbild).

Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Mobile Teams der Kassenärztlichen Vereinigung gastieren bis Ende Februar an 14 Terminen im Kreis. Oft auch Kinderimpfungen möglich.

Bargteheide. In Stormarn sind bis Ende Februar 14 weitere offene Impfaktionen gegen das Coronavirus geplant. An diesem Sonnabend, 15. Januar, ist ein mobiles Team der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH) im Stadthaus Bargteheide (Am Markt 4) zu Gast. Zwischen neun und 17 Uhr werden hier Jugendliche ab zwölf Jahren und Erwachsene immunisiert. Bereits eine Woche später, am Sonnabend, 22. Januar, wird die Aktion wiederholt.

14 weitere offene Impfaktionen in Stormarn bis Ende Februar geplant

Ebenfalls an diesem Sonnabend wird in Lütjensee geimpft. Im Dorfgemeinschaftshaus (Großenseer Straße 20) können sich von 9.30 bis 16.30 Uhr neben Jugendlichen und Erwachsenen auch Kinder zwischen fünf und elf Jahren immunisieren lassen. Parallel werden in Witzhave von 9.30 bis 16.30 Uhr Jugendliche und Erwachsene im Feuerhaus Florian (Rausdorfer Weg 18) geimpft.

In Bad Oldesloe gastiert ein mobiles Team am Mittwoch, 19. Januar, im Quartiers-Treffpunkt „Plan B“ in den Hölk-Hochhäusern (Im Hölk 2). Von 9.30 bis 17.30 Uhr werden Jugendliche und Erwachsene immunisiert. In Reinfeld gibt es zwei offene Aktionen in der Matthias-Claudius-Schule am Marktplatz: Am Sonnabend, 22, Januar, und am Sonnabend, 12. Februar, in der Zeit von 9.30 bis 16.30 Uhr. Auch Kinder können an den Terminen eine Spritze erhalten.

Mobiles Team gastiert zweimal in Barsbütteler Gemeinschaftsschule

In Ahrensburg ist für Mittwoch, 26. Januar, von 9.30 bis 17 Uhr, ein Impfangebot für Jugendliche und Erwachsene im Jugendtreff Hagen (Hagener Allee 117) geplant. In Barsbüttel ist das Team der KVSH zweimal in den Räumen der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule (Soltausredder 28) zu Gast. Dort wird am Sonnabend, 29. Januar von 9.30 bis 16.30 Uhr, und einen Monat später, am 26. Februar, von 10 bis 16 Uhr, geimpft. An dem zweiten Termin sind auch Kinderimpfungen möglich.

In Hamberge gibt es am Sonnabend, 29. Januar, ebenfalls eine offene Impfaktion: Von 9.30 bis 16 Uhr können sich in der Sporthalle (Schulstraße 14) Jugendliche, Erwachsene und Kinder immunisieren lassen. In Reinbek wird am selben Tag von 9.30 bis 16.30 Uhr beim Ortsverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Birkenweg 3 geimpft.

Impfwillige sollten Wartezeit und Dokumente mitbringen

Den Auftakt im Februar macht der Termin in Zarpen am Sonnabend, 5. Februar, in den Räumen des Landgasthofs (Hauptstraße 50). Hier sind von 9.30 bis 16 Uhr Impfungen für Jugendliche und Erwachsene vorgesehen. In Oststeinbek ist ein Impfteam am Montag, 14. Februar, von 9.30 bis 16.30 Uhr im Bürgersaal (Möllner Landstraße 22) vor Ort. Es können auch Kinder geimpft werden.

Für alle Angebote ist keine vorherige Terminbuchung notwendig, dafür sollte Wartezeit eingeplant werden. Außerdem müssen Impfwillige einen Ausweis und ihren Impfpass mitbringen. Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren müssen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten erscheinen.

( fsn )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Ahrensburg