Meldungen

Stormarn II

Einrichtungsgegenstände für Flüchtlinge gesucht

Die Bürger-Stiftung Barsbüttel sammelt Möbel und andere Sachspenden für Flüchtlinge, die in der Gemeinde unterkommen. Besonders gebraucht werden kleinere Möbel wie Tische, Stühle, Sofas und Kleiderschränke bis zu einer Breite von 1,20 Metern. Gesucht werden auch Fernseher und Fahrräder. Wenn nötig, werden sie von den Mitgliedern der Bürgerstiftung bei den Spendern abgeholt. Die Fahrräder werden, soweit nötig, von den Jugendlichen im Jugendzentrum Akku repariert. Kleidung kann aufgrund des organisatorischen Aufwands leider nicht angenommen werden. Wer Kleidungsstücke spenden möchte, kann sich an das Sozialkaufhaus mehrwert in Reinbek wenden, Telefon 040/22947150. Ansprechpartnerin für die Sachspenden bei der Bürgerstiftung Barsbüttel ist Gabriela Wurst, Telefon 040/71185498.

Aktionstag für Kinder im Sachsenwald

„Spiel und Abenteuer im Wald“ ist das Motto eines Aktionstages, den die Macher des Ferienprogramms der Stadt Reinbek für Mittwoch, 20. August, organisieren. Dabei geht es morgens zunächst mit Fahrrädern in den Sachsenwald. Ziel ist ein direkt am Wasser gelegenes Areal. Dort wird ausreichend Zeit sein für gemeinsame Aktionen und Spiele. Teilnehmen können alle Interessenten ab neun Jahren. Es entstehen keine Kosten. Wer mitmachen möchte, kommt entweder um 10 Uhr zur Kinder- und Jugendbegegnungsstätte (KJB) in Neuschönningstedt (Querweg 13) oder um 10.15 Uhr zur Neuschönningstedter Mühle (Mühlenweg 1). Weitere Infos sowie Anmeldungen unter Telefon 040/72750316 oder in der KJB unter 040/7103520 (noch bis zum 11. August geschlossen).

Spazieren gehen und dabei das Gedächtnis trainieren

Was verbirgt sich hinter dem Wort Brainwalking? Die Antwort: eine Technik, während des Gehens das Gedächtnis mit Konzentrations- und Wahrnehmungsübungen in Schwung zu bringen. Die Ahrensburgerin Inge Hasenbank bietet einen Kursus in Brainwalking an, der am Dienstag, 26. August, beginnt. Jeweils dienstags wird von 19 bis 20.30 Uhr in freier Natur geübt. Zehn Einheiten kosten 25 Euro. Anmeldung unter Telefon 04102/898749. Die Teilnehmer treffen sich an den Schlosswiesen am Ahrensburger Schloss.

Elbtonal Percussion geben Konzert im Hof des Schlosses

Ein besonderes Klangerlebnis verspricht das Open-Air-Konzert am Sonnabend, 23. August, im Hof des Reinbeker Schlosses. Zu Gast ist das Quartett Elbtonal Percussion. Die Schlagwerker aus Hamburg beherrschen den kreativen Crossover von Klassik, Jazz und Weltmusik, Neuer Musik, Rock und Drum n’ Bass. Ihr Instrumentarium besteht aus Trommeln, Becken und Gongs aus aller Welt, Marimba- und Vibraphone. Elbtonal Percussion wurden auf zahlreiche international renommierte Festivals eingeladen, unter anderem zum Schleswig-Holstein Musikfestival und zu JazzBaltica. In Shanghai repräsentierten die Vier auf der Expo 2010 die Stadt Hamburg als Kulturbotschafter. Ein Stehplatz in Reinbek kostet zehn, ein Sitzplatz 20 Euro. Karten sind im Sachsenwald-Forum Reinbek (Hamburger Straße 8) erhältlich, Telefon 040/72736920. Karten gibt es auch an der Abendkasse im Schloss.

Gospelsongs lernen, dann im Gottesdienst auftreten

Die Kirchengemeinde Klein Wesenberg und der Verein „Musik vor Ort“ laden zum zweiten Gospel-Workshop ein. Wer aus Klein Wesenberg oder der Umgebung kommt und Lust zum Singen hat, kann in dem Workshop einfache Gospel-Songs lernen. Die Teilnehmer treffen sich am Sonnabend, 23. August, im Gemeindehaus der Kirche Klein Wesenberg (Am Kirchberg 2). Der Workshop dauert von 9 bis 17.30 Uhr. Die Teilnehmer treten dann am Sonntag, 24. August, ab 17 Uhr im Nachmittagsgottesdienst in der Klein Wesenberger Kirche auf. Erwachsene zahlen für die Teilnahme am Seminar fünf Euro, Jugendliche 2,50 Euro.