Trittau

Grüne sprechen sich für humane Flüchtlingspolitik aus

Unabhängigkeit von fossilen Rohstoffen und eine humane Flüchtlingspolitik – dafür haben sich die Grünen in Trittau bei ihrer Jahreshauptversammlung ausgesprochen. Außerdem möchte die Fraktion bei Verkehrsprojekten Anwohner stärker in die Planung einbeziehen. Mehr Bürgerbeteiligung ist ein wichtiger Punkt für die Grünen. Deswegen planen sie eine Zukunftswerkstatt, die sich mit der Ortsentwicklung beschäftigen soll. Neben den gesteckten Zielen haben die Politiker Christian Graap als Vorsitzenden wiedergewählt. Der 26 Jahre alte Erzieher hat das Amt seit Dezember 2012 inne. Als Schriftführerin wurde die 43 Jahre alte Biologin Wiebke Maibom gewählt.