Reinbek

Bürger lernen, Unfallopfern das Leben zu retten

Der Kursus „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ bringt den Teilnehmern die grundlegende Hilfemaßnahmen näher. Das DRK plant den Lehrgang für den Sonnabend, 2. November, im Karl-Meißner-Haus (Birkenweg 3) in Reinbek. Vor allem werden Unfälle im Straßenverkehr behandelt. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.drk-reinbek.de.

( (hpks) )