Tennis

Erster Sieg für den Aufsteiger

Buxtehude. Mit einem Sieg sind die Tennis-Herren 50 des TC Rot-Weiß Buxtehude in die Regionalligasaison gestartet. Gegen den Mitaufsteiger Braunschweiger THC gelang ein überraschender 4:2-Erfolg. Im Sommer war dieser Vergleich noch unentschieden ausgegangen. Der Buxtehuder Andreas Rautenberg verlor erwartungsgemäß sein Einzel gegen Erwin Skamrahl mit 2:6 und 4:6. Skamrahl war früher Europameister mit der deutschen 4 x 400-Meter-Staffel. Lutz Merkel und Neuzugang Ulrich Worms punkteten in den Einzelspielen, dazu kommen zwei Siege der Doppel Rautenberg/Merkel und Worms/Wiechern. Am Sonnabend erwarten die Buxtehuder in der Tennishalle Immenbeck auf den Barmstedter TC (14 Uhr). Die Tennis-Herren 55 des Stader TC bestreiten am Sonntag ihr erstes Punktspiel beim Aufsteiger TC Bordesholm. Das Nordliga-Team Herren 30 des TuS Harsefeld spielt Sonntag um 14 Uhr in Wiepenkathen gegen den THC Neumünster und muss erneut auf Heiko Weber verzichten. Die Herren 30 des TuSV Bützfleth schlagen heute um 18 Uhr beim TC Oyten auf.