Kiel

Feuerwehr findet nach Wohnungsbrand zwei tote Hunde

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache (Symbolbild).

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache (Symbolbild).

Foto: dpa

Ein Verkehrsteilnehmer hatte Rauch aus dem Fenster bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Mieter waren außer Haus.

Kiel. Bei einem Feuer in einer Kieler Dachgeschosswohnung sind am Dienstag zwei Hunde gestorben. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die beiden Mieter befanden sich beim Ausbruch des Feuers nicht in der Wohnung, wie die Polizei mitteilte.

Ein Verkehrsteilnehmer hatte Rauch aus dem Fenster bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Nach dem Ende der Löscharbeiten fanden die Einsatzkräfte die zwei toten Hunde in der Wohnung.