Zusammenprall

Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Unfall nahe Wasbek

Trotz Gegenverkehrs setzte ein 50-jähriger Motorradfahrer nahe Wasbek im Kreis Rendsburg-Eckernförde zum Überholen an. Mit fatalen Folgen.

Wasbek/ Neumünster. Bei einem schweren Unfall nahe Wasbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist am Donnerstag ein Motorradfahrer gestorben. Zwei Autofahrer wurden schwer verletzt, wie die Polizeidirektion Neumünster mitteilte. Der 50 Jahre alte Biker hatte trotz Gegenverkehrs zum Überholen angesetzt und prallte frontal in das Auto eines 47-Jährigen. Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Fahrer und Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt. Ein nachfolgender Motorradfahrer erlitt einen Schock.

Es entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro. Die Straße war während der Rettungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es nach Polizeiangaben nicht. Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungswagen und des Notarztes um die Verletzten.