Wedel

Fahrradfahrer kollidiert mit Auto und flüchtet

Ein Streifenwagen der Polizei mit Blaulicht und dem Schriftzug Unfall im Display bei einem Verkehrsunfall (Symbolbild).

Ein Streifenwagen der Polizei mit Blaulicht und dem Schriftzug Unfall im Display bei einem Verkehrsunfall (Symbolbild).

Foto: Fotostand / Reiss / picture alliance / Fotostand

Radfahrer bleibt unverletzt, am Mercedes entsteht ein Sachschaden. Nun sucht die Polizei nach dem Radler.

Wedel.  Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch an der Pinneberger Straße in Wedel hat sich ein Beteiligter unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Nach ersten Ermittlungen befuhr ein Wedeler (65) um 17.50 Uhr die Landesstraße 105 aus Richtung Pinneberg kommend.

Beim Abbiegen auf eine Auffahrt stieß er mit einem Fahrradfahrer zusammen, der in einer Vierer-Gruppe von Radfahrern in Richtung Süden fuhr. Der Radfahrer blieb unverletzt und setzte im Anschluss an ein Gespräch mit dem Wedeler seine Fahrt fort, ohne seine Personalien zu nennen. An dem Mercedes-Benz entstand ein Sachschaden in unbekannter Höhe.

Der Radfahrer wird auf 25 Jahre und 1,80 Meter Größe geschätzt. Er trug er eine schwarze Sweatshirt-Jacke mit Kapuze mit hellgrauer Jogginghose. Hinweise sind an die Ermittler unter 04103/501 80 zu richten.

( ade )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wedel