Pinneberg
WEdel

Rist-Basketballer verstärken den Kader mit Doppellizenzspieler

WEdel. Am heutigen Sonnabend spielen die Pro B-Basketballer des SC Rist Wedel in der Steinberghalle gegen Lok Bernau (19 Uhr). Die Wedeler haben aufgrund der Verletztensituation und der Mehrfachbelastung einiger Spieler am Donnerstagabend noch einmal personell reagiert. Erstmalig dabei ist dann mit einer Doppellizenz Shooting Guard Damian Cortes (20), der jedoch weiterhin primär für den Spitzenreiter VfL Stade (1. Regionalliga) antreten wird.

Der spanische Rist-Cheftrainer Felix Banobre teilt sich mit seinem Landsmann – es ist der Sohn seines besten Freundes – eine Wohnung in Wedel. Bei den Stadern ist Cortes absoluter Leistungsträger und weist eine Liga tiefer einen Punkteschnitt von 21,7 Zählern pro Partie auf. Derweil konnte Steffen Kiese (SC Rist/Innenbandriss im Knie) wieder individuell trainieren.