Pinneberg
Fußball-Landesliga

1:2 - dritte Pleite in Folge für FCE

Nach einer 1:2 (0:0)-Niederlage beim SC Nienstedten können die Landesliga-Fußballer des FC Elmshorn die Vizemeisterschaft in der Hammonia-Staffel nicht mehr aus eigener Kraft verwirklichen.

Elmshorn - Das Urteil von Sportchef Eugen Igel fiel knallhart aus: "Ich melde Zweifel an, dass auch wirklich alle von uns aufsteigen wollten. Einmal kann man ja versagen, aber doch nicht dreimal nacheinander." Schon gegen die SV Blankenese und die HSV-Dritte hatten die Elmshorner keinen Punktgewinn mehr zustande gebracht ...

Keinerlei Schuld am neuerlichen Reinfall traf Torwart Timm Kleinworth, der nach der Pause Sascha Blaedke (Zerrung) abgelöst hatte. Ganz rasch war die Partie dann auch für Lars Gersdorf vorbei. Kaum hatte der Verteidiger das 0:1 mit seinem Ballverlust ausgelöst (53.), wurde er auch schon von Trainer Bernd Bressem vom Platz gewunken.

Ein Kopfballtor in der 64. Minute besiegelte dann die dritte FCE-Niederlage in Serie. Der Schlussspurt brachte den Elmshornern nur noch ein Zufallstor von Vahdet Calmac nach Fehler des Nienstedtener Torhüters ein (90.). (wh)