Polizei Pinneberg

Kriminelle stehlen teure Werkzeuge aus Transportern

Ein blaues, beleuchtetes Schild mit der Aufschrift „Polizei“ (Symbolbild).

Ein blaues, beleuchtetes Schild mit der Aufschrift „Polizei“ (Symbolbild).

Foto: Torsten Sukrow/SULUPRESS.DE / picture alliance / SULUPRESS.DE

An vier Orten im Hamburger Randgebiet machten die Täter Beute. Polizei sucht Zeugen und prüft Zusammenhang der Taten.

Kreis Pinneberg.  In vier Orten des Kreises Pinneberg haben Autoaufbrecher zugeschlagen, die sich auf das Ausräumen von Handwerkerfahrzeugen spezialisiert haben. Laut den Polizeiangaben von Freitag waren die Täter in Ellerbek, Rellingen, Halstenbek sowie Schenefeld aktiv. Die Polizei prüft, ob es einen Zusammenhang zwischen den Taten gibt.

Polizei Pinneberg: Kriminelle stehlen Werkzeuge aus Autos

Die Aufbrüche spielten sich am Mittwoch und Donnerstag ab. Erbeutet wurden offenbar hochwertige Werkzeuge aus den Fahrzeugen. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brachen die Unbekannten in der Ellerbeker Drosselstraße einen Peugeot Boxer auf und entwendeten mehrere Akku-Werkzeuge von Makita.

Im Kiebitzweg in Schenefeld öffneten die Täter in derselben Nacht einen Fiat Ducato, der auf einem Parkplatz nahe der Fußgängerampel beim Düpenauwanderweg parkte. Auch in diesem Fall fehlen die im Fahrzeug gelagerten Werkzeuge. Der dritte Fall, der sich in der Nacht zu Donnerstag ereignet hat, spielte sich an der Rellinger Hauptstraße in der Nähe der Einmündung zum Stawedder ab. Dort warfen die Täter die Scheibe eines auf dem Seitenstreifen parkenden VW Amarok ein und entwendeten einen Akku-Winkelschleifer aus dem Fahrzeug.

Der vierte Fall datiert vom Donnerstagabend. Betroffen war ein Fiat Doblo, der an der Dockenhudener Chaussee im Abschnitt zwischen Armwischenweg und Voßhörn parkte. Die Tatzeit liegt hier zwischen 18 und 20.10 Uhr, die Autoaufbrecher hatten es auf mehrere elektrische Schleifmaschinen abgesehen.

Die Kripo Pinneberg sucht unter Telefon 04101/20 20 nach Zeugen, die im Umfeld der Tatorte verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben.

( kol )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg