Pinneberg
Wedel

Radfahrer nach Unfall mit Bus in Klinik gestorben

Polizeiabsperrung nach Fahrradunfall (Symbolfoto).

Polizeiabsperrung nach Fahrradunfall (Symbolfoto).

Foto: imago images / Jochen Tack

Vor zwei Wochen war der 41 Jahre alte Mountainbiker schwer verunglückt. Jetzt starb er in einem Hamburger Krankenhaus.

Wedel. Fast zwei Wochen nachdem er in Wedel im Kreis Pinneberg von einem Bus erfasst worden ist, ist ein 41 Jahre alter Fahrradfahrer gestorben. Der Polizei zufolge hatte der 49 Jahre alte Busfahrer am 30. Dezember nicht mehr rechtzeitig bremsen können, als der Mann auf der Pinneberger Straße in Höhe der Riststraße mit einem Mountainbike vor seinen Bus fuhr.

Nach Angaben der Polizei hätte der 41-Jährige eigentlich warten müssen. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Mann aus Niedersachsen lebensgefährliche Verletzungen. Am Sonnabend erlag er diesen schließlich in einem Hamburger Krankenhaus, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Busfahrer wurde schwer verletzt.