Quickborn

BMW erfasst zwölfjähriges Mädchen auf dem Schulweg

Das Wort „Unfall“ leuchtet in LED-Buchstaben auf einem Polizeiauto (Symbolbild).

Das Wort „Unfall“ leuchtet in LED-Buchstaben auf einem Polizeiauto (Symbolbild).

Foto: Malte Christians / picture alliance / dpa

Eine 54 Jahre alte Autofahrerin aus Hasloh hatte die Schülerin beim Abbiegen übersehen. Sie wurde leicht verletzt.

Quickborn.  An der Einmündung Kieler Straße/Güttloh in Quickborn kam es am Mittwoch gegen 8.20 Uhr zu einem Schulwegunfall. Ein Mädchen aus Quickborn überquerte mit dem Rad die Kieler Straße an der Fußgängerampel, die grünes Licht zeigte.

Zeitgleich bog eine BMW-Fahrerin (54) aus Hasloh aus der Straße Güttloh nach links auf die Kieler Straße ein und übersah die Radlerin. Das Kind stürzte und kam leicht verletzt in die Klinik.

( kol )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg