Pinneberg
Pinneberg

Feuer im Wald: Einsetzender Regen verhindert Schlimmeres

Das hätte deutlich schlimmer ausgehen können: Am Sonnabend mussten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Pinneberg ausrücken, um ein Feuer in einem Waldstück nahe der Landesstraße Schenefeld-Elmshorn zu löschen. Als die Kräfte dort um 15.42 Uhr eintrafen, brannte laut Feuerwehr gestapeltes Holz und die Fläche drumherum auf zirka 20 Quadratmetern. Dank des Regens breitete sich das Feuer nicht so schnell aus. Nach einer Stunde war der Brand gelöscht.