Pinneberg
Uetersen

Hier gibt es alles für den Bund fürs Leben

Elena Hoppe (39) präsentiert ein aktuell angesagtes Hochzeitskostüm für die Hochzeitsmesse Uetersen

Elena Hoppe (39) präsentiert ein aktuell angesagtes Hochzeitskostüm für die Hochzeitsmesse Uetersen

Foto: Fabian Schindler / HA

Im Uetersener Parkhotel Rosarium darf am Sonntag, 4. Februar, auf der Uetersener Hochzeitsmesse auch Ja gesagt werden.

Uetersen.  Ganz in Weiß, mit einem Blumenstrauß: Hochzeits-Model Elena Hoppe (39) hat sich, gemäß dem Schlager von Roy Black, in eine nicht alltägliche Schale geworfen und ein Brautkleid anprobiert. Der Uetersenerin gefallen Kleid, Hut und Schleier. So wäre sie gewappnet für den schönsten Tag im Leben. Andere können das auch sein. Denn die Hochzeitsstadt Uetersen lädt für Sonntag, 4. Februar, von 11 bis 17 Uhr zur Hochzeitsmesse ein.

Informationen rund um das Heiraten sowie Einblicke in die Angebote von 20 Ausstellern gibt es in den Räumen des Parkhotels Rosarium an der Berliner Straße. Wer möchte, darf an diesem Tag nicht nur Trauringe, Kleider oder einen Hochzeitsfotografen für den besonderen Tag aussuchen, sondern sich gleich das Ja-Wort geben. Uetersens Standesbeamte, die jedes Jahr 500 bis 600 Paaren den Ehebund ermöglichen, schieben eine Extraschicht.

Zum 20. Mal präsentiert Michael Stonner von Uhren-Bentien die Messe in der Hochzeitsstadt, die stets gut besucht war. „Wir hatten in den vergangenen Jahren etwa 700 bis 800 Gäste, die sich über die Angebote informiert haben“, sagt Stonner. Unter den Ausstellern sind Goldschmiede, Brautmodenanbieter, Caterer, Floristen, Friseure, Uhren- und Optikerfachgeschäfte, Druckereien und Fotografen aus der Region sowie das Standesamt der Stadt Uetersen und das Parkhotel Rosarium. Flankiert von diversen Live-Aktionen und Modenschauen, die um 12, 14 und 16 Uhr veranstaltet werden, können sich Paare inspirieren lassen.

Für jene Brautpaare, die sich gleich am Messetag trauen lassen wollen, wird von den Ausstellern ein Hochzeitspaket geschnürt, das den Heiratenden Brautringe, Blumenstrauß, Fotoshooting und eine Brautfrisur sponsert.

Wer sich auf der Messe trauen lassen will, muss bis eine Woche zuvor mit den nötigen Papieren beim Standesamt, Wassermühlenstraße 7, vorstellig werden. Auskünfte zum Ablauf der Eheschließung erteilt das Standesamt im Uetersener Rathaus. Termine können montags, dienstags und mittwochs von 8 bis 12.30 Uhr, donnerstags von 8 bis 20 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr unter 04122/71 42 75 vereinbart werden.

Hochzeitsmesse: Sonntag, 4. Februar, 11 bis 17 Uhr, Parkhotel Rosarium, Berliner Straße 10, Uetersen. Eintritt frei.