Pinneberg
Holm

Komödie um den Wahnsinn am Hochzeitsmorgen

Die Holmer Theatertruppe zeigt Chaos am Hochzeitsmorgen

Die Holmer Theatertruppe zeigt Chaos am Hochzeitsmorgen

Foto: Thomas Pöhlsen / HA

Die Theaterwerkstatt Holm bringt ihre aktuelle Inszenierung aufgrund der guten Resonanz im Januar erneut auf die Bühne im Dörpshus.

Holm.  Beim Publikum ist die Komödie „Und das am Hochzeitsmorgen“ von Ray Cooney und John Chapman so gut angekommen, dass die Theaterwerkstatt zusätzliche Aufführungen anbietet. Zweimal wird das temporeiche Stück im Januar zu sehen sein.

Ein Unfall am Tag vor der Hochzeit steht am Anfang des Lustspiels. Die Malaise widerfährt dem Vater der zukünftigen Ehefrau. Doch das Unglück, bei dem es anfangs nur so scheint, als sei sein Kopf kaum in Mitleidenschaft gezogen, stürzt die ohnehin angespannten Beteiligten in immer neue Verwirrungen. Als Folge der Kopfverletzung bringt der Brautvater die Hochzeit und eine von ihm vor kurzem erarbeitete Werbekampagne für Damenmode durcheinander.

Die Komödie wird am 13. und 27. Januar von 20 Uhr an im Dörpshus, Im Sande 1, aufgeführt. Eintritt zehn Euro, Verkauf in Jürgens Druckladen in Wedel, Feldstraße 17, 04103/
179 58 und im Holmer Weinhaus Alte Schmiede, Hauptstraße 18, 04103/4022.