Pinneberg
Uetersen

Drei Müllcontainer brennen innerhalb weniger Stunden

Containerbrände hielten die Uetersener Feuerwehr am Freitagabend in Atem (Symbolbild)

Containerbrände hielten die Uetersener Feuerwehr am Freitagabend in Atem (Symbolbild)

Foto: Benjamin Beytekin / picture alliance / dpa / Benjamin Beyt

Die Uetersener Feuerwehr musste am Freitagabend gleich mehrfach ausrücken. Dreimal brannten Müllcontainer im Stadtgebiet.

Uetersen.  Drei Einsätze hatten die Feuerwehrleute aus Uetersen am vergangenen Freitagabend abzuarbeiten. Zweimal waren sie gerade vom Einsatz zurückgekehrt und wieder nach Hause gefahren, da wurden sie wieder an einen Brandherd gerufen. Beim ersten Mal brannte gegen 20 Uhr ein Mülleimer auf dem Marktplatz, beim zweiten Einsatz ein 1100-Liter-Papiercontainer an der Berliner Straße. Zu einem Müllcontainerbrand im Hinterhof einer Eisdiele in der Fußgängerzone wurde die Feuerwehrleute dann kurz vor Mitternacht gerufen.