Pinneberg
Appen/Moorrege

Chor singt zugunsten von „Appen musiziert“

Foto: privat / HA

Cantate präsentiert am 8. Juli im Bürgerhaus einen Querschnitt des Repertoires. Sänger lesen Geschichten und Gedichte.

Appen/Moorrege.  Die Zeiten der großen Benefizgalas sind für „Appen musiziert“ zwar vorbei, doch Projekte werden weiterhin unterstützt, die krebskranken und anderen schwerst kranken Kindern helfen. Für Einnahmen bei der bundesweit größten ehrenamtlich organisierten Benefizaktion will der gemischte Chor Cantate Appen-Moorrege sorgen. Die Gesangsgruppe unter der Leitung von Jörg Dehmel gibt am Freitag, 8. Juli, ein Benefizkonzert. Cantate tritt von 19.30 Uhr an im Appener Bürgerhaus, Hauptstraße 79, auf.

Der Chor, der sich auf kirchliche Lieder und Klassik spezialisiert hat, wird eine Auswahl aus seinem umfangreichen Repertoire liefern. Er besteht seit mehr als 20 Jahren. Der Dirigent konnte bei der Auswahl also aus dem Vollen schöpfen. Unter dem Titel „Heiter – Besinnlich“ schlägt der Chor einen breiten Bogen mit Opern- beziehungsweise Oratorienwerken.

Auf dem Programmzettel stehen Kompositionen von Händel, Gluck, Brahms und Mendelssohn sowie Bearbeitungen von Mozart. Es werden aber auch heitere Vertonungen von Texten Wilhelm Buschs sowie Bearbeitungen von Schuberts „Forelle“ im Stile verschiedener Komponisten zu hören sein.

Die Werke werden a cappella oder mit Klavierbegleitung dargeboten. Als Pianistin konnte Ritsuko Riedl gewonnen werden. Zudem tragen mehrere Sänger Gedichte und Geschichten vor. Dabei achten die Chormitglieder darauf, dass eine Balance aus heiteren und ernsten Beiträgen gehalten wird.

In der Pause und nach dem Konzert haben die Zuschauer die Gelegenheit zum Klönschnack bei Getränken und Snacks. Der gesamte Erlös des Abend kommt der Aktion „Appen musiziert“ zugute.

Konzertkarten zu zehn Euro – Kinder haben freien Eintritt – können bestellt werden bei Volker Behlke unter Telefon 04101/20 77 25, und Hans-Henning Schwier, Telefon 04122/831 00.