Pinneberg
Kreis Pinneberg

Tobias schafft es in die Top Ten bei „DSDS“

Mark Hoffmann (19) und Tobias Soltau (19) schafften den Sprung in die nächste Runde

Mark Hoffmann (19) und Tobias Soltau (19) schafften den Sprung in die nächste Runde

Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Der 19-jährige Pinneberger konnte die Jury mit seinem Auftritt auf Jamaika überzeugen. Und das ausgerechnet mit einem Schlager.

Kingston.  Tobias Soltau aus Pinneberg hat es auf Jamaika in die Top Ten der aktuellen „DSDS“-Kandidaten geschafft. In den großen finalen Fernsehshows von „Deutschland sucht den Superstar“ kämpft der 19-Jährige nun um den Titel „Superstar 2016“.

Tobias Soltau musste für die Jury einen Schlager trällern. Gemeinsam mit Mitstreiterin Angelika Turo sang er „Warum hast du nicht nein gesagt“ von Roland Kaiser und Maite Kelly. „Der arme Popsänger darf nicht poppen, er muss schlagern“, lästerte dazu Dieter Bohlen. Der Schlager-Guru sitzt mit den Sängerinnen Vanessa Mai und Michelle und Scooter-Frontman H. P. Baxxter in der Jury und entschied über Top oder Flop. Bis jetzt. Denn in den späteren Liveshows wird das Fernsehpublikum per Telefon und SMS über das Weiterkommen der Kandidaten abstimmen.

Schon am kommenden Sonnabend darf Tobias in der ersten TV-Show aus dem tiefsten Konzertsaal der Welt, im Erlebnis-Bergwerk Merkers in Thüringen, zeigen, dass er wirklich was draufhat. Diese Show, die bereits aufgezeichnet wurde, beginnt um 20.15 Uhr. Wenn das Ergebnis bekannt gegeben wird, schaltet RTL die Kandidaten dann live dazu.