Pinneberg
Tornesch

Senioren diskutieren neuen Verkehrsentwicklungsplan

Wo gibt es für ältere Menschen neuralgische Punkte im Straßenverkehr Torneschs? Was fehlt für sie im öffentlichen Personennahverkehr? Haben sie Ideen, die noch nicht im neuen Verkehrsentwicklungsplan der Stadt aufgetaucht sind? Um diese Fragen zu diskutieren, hat sich der Seniorenbeirat zu seiner nächsten Sitzung einen Experten eingeladen. Stadtplaner Rainer Lutz steht am Donnerstag, 20. August, von 15 Uhr an im Sitzungssaal 2 des Rathauses den Interessenvertretern der älteren Generation Rede und Antwort. Weitere Themen des Beiratstreffens sind der Aus- und Neubau der Kreisstraße 22 sowie die Laubentsorgung in der Stadt.