Pinneberg

Die Comdirectbank erzielt neues Rekordergebnis

Quickborn Comdirectbank Vorstandsmitglied Martina Palte kann sich über das Rekordergebnis freuen

Quickborn Comdirectbank Vorstandsmitglied Martina Palte kann sich über das Rekordergebnis freuen

Foto: Burkhard Fuchs

50,2 Millionen Euro Gewinn erwirtschaftete die zweitgrößte Direktbank Deutschlands bis Juni. Das sind 15% mehr als im Vorjahr

Mit einem Rekordergebnis hat Quickborns größter Gewerbesteuerzahler, die Comdirectbank, das erste Halbjahr abgeschlossen. 50,2 Millionen Euro Gewinn vor Steuern erwirtschaftete die zweitgrößte Direktbank Deutschlands mit Sitz in Quickborn von Januar bis Juni. Das sind 15 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahr. Nach Steuern verbleiben davon 36,8 Millionen Euro. Gleichwohl peilt die Bank für das laufende Jahr weiterhin ein Ergebnis von 80 Millionen Euro an, kündigt Vorstandschef Arno Walter an. Die Comdirectbank betreut von Quickborn aus knapp drei Millionen Kunden, die rund 61 Milliarden Euro auf den Konten und Depots liegen haben. Die Zahl der Mitarbeiter ist binnen Jahresfrist um 20 Personen auf jetzt 1010 Mitarbeiter in Quickborn gewachsen. Weitere 30 Menschen arbeiten in Hamburg und München.