Pinneberg
Elmshorn

„Hartz-IV-Rebellin“ kommt auf Einladung der Linken

Unter dem Titel „Mindestsicherung ohne Sanktionen statt Hartz IV“ lädt die Partei Die Linke für Freitag,
29. Mai, zu einer öffentlichen Veranstaltung mit Inge Hannemann nach Elmshorn ins „Linke Zentrum Bauerweg“, Bauerweg 41, ein. Hannemann war Mitarbeiterin in einem Hamburger Jobcenter. Sie sprach öffentlich von menschenrechtswidrigen Verstößen innerhalb der Arbeitsagentur und machte sich bundesweit als „Hartz-IV-Rebellin“ einen Namen. Die Veranstaltung, an der auch die Linken-Bundestagabgeordnete Cornelia Möhring teilnimmt, beginnt um 19 Uhr.