Pinneberg
Elmshorn

Ex-Franchisenehmer will Entschädigung von Burger King

Ein ehemaliger Betreiber einer Burger-King-Filiale in Elmshorn verlangt Schadenersatz von der Fastfood-Kette. Seine Lizenz sei ihm zu Unrecht entzogen worden. Ein Grund für die Kündigung waren Hygienemängel.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.