Wedels SPD-Fraktion bricht auseinander, eine Schlammschlacht folgt

Am Abend des 17. November erklärten sechs von elf Mitgliedern ihren Austritt aus der Wedeler SPD-Fraktion. Unter den Abtrünnigen, die eine eigene Fraktion namens Wedeler Soziale Initiative (WSI) gründeten, befanden sich Stadtpräsidentin Renate Palm, der bisherige SPD-Fraktionschef Andreas Schnieber, sein zweiter Stellvertreter Stephan Bakan und der ehemalige Ortsvereinschef Joachim Funck. Was folgte, war eine in Wedel noch nie dagewesene Schlammschlacht. Sie gipfelte in dem Vorwurf, die ausgetretenen Fraktionsmitglieder hätten dem Ortsverein Abgaben vorenthalten. Ein Abwahlantrag der Grünen im Rat am 19. Dezember überstand Palm, weil CDU und WSI dagegen stimmten.