Schon jetzt gibt es die Tickets für das Ackerfestival

Kummerfeld. Auch 2012 will das Ackerfestival-Team die Gemeinde Kummerfeld entern. Am 14. und 15. September 2012 wollen die Acker-Macher "die Einwohnerzahl der beschaulichen Gemeinde verdoppeln und den Alterdurchschnitt halbieren."

Momentan arbeitet das Team an Verbesserungen, Neuerungen an der Akquise neuer Bands für das Festival. Vom 1. Dezember an können sich Bands über ein Bewerbungstool auf der Festivalhomepage bewerben und die Organisatoren von ihrem Können überzeugen.

Ebenfalls ab dem 1. Dezember ist der Shop auf der Homepage wieder geöffnet. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft können dort Zwei-Tage-Festival-Tickets erstanden werden. In dem Ticket ist ein Klimabeitrag erhalten, um den auf dem Festival entstandenen CO2-Ausstoß zu kompensieren. Ticketinhaber haben zudem freie Fahrt mit dem Bus-Shuttle, der Besucher nachts zum Bahnhof bringt. Wer zelten möchte, muss sich ein Zwei-Tage-Camping-Ticket für fünf Euro besorgen. Die gibt es bei Abgabe eines vollen Müllsacks nach Ende des Festivals zurück.

ackerfestival.de