Info

Pinnebergs Rat tagt

Die Ratsversammlung wird am Donnerstag, 3. Februar, um 18.30 Uhr von Bürgervorsteherin Natalina Boenigk eröffnet. Zu Beginn haben die Einwohner die Möglichkeit, die Ratsmitglieder zu befragen.

Die Bauleitplanung für das Gebiet südlich der Nienhöfener Straße und östlich des Jappopswegs soll festgelegt werden. Vorgesehen ist, die Fläche nicht wie früher geplant mit Gewerbe und mit Wohnhäusern zu belegen, sondern nur fürs Wohnen freizugeben. Damit soll dem dörflichen Charakter des Ortsteils Datum entsprochen werden. Gerechnet wird mit 18 neuen Häusern, auch als Hinterlandbebauung.

Der Jägerkamp soll als Wohngebiet mit Vorgärten und Abstandsgrenze zum Fahlt festgeschrieben werden. Ziel ist, die Entwicklung in dem Gebiet zu regeln, das in den 20er- Jahren entstanden ist.