Kantaten, Motetten und das Weihnachtsoratorium für Kinder

Elmshorner Bachtage in der St. Nikolai-Kirche

Elmshorn. Die Elmshorner St. Nikolai-Kirchengemeinde lädt zu den "Elmshorner Bachtagen für Groß und Klein" ein. Zu hören sind Kantaten und Motetten des Komponisten, es wird einen Theaternachmittag geben, das Weihnachtsoratorium erklingen und zum Abschluss gibt es das Weihnachtsoratorium für Kinder.

Der Auftakt ist am Sonnabend, 20. November. Dann sind von 20 Uhr an in der Nikolaikirche am Alten Markt die Bachkantaten "Wer da gläubet und getauft wird", die Basssolo-Kantate "Ich habe genug" und die berühmte Kantate zum Ewigkeitssonntag "Wachet auf, ruft uns die Stimme" zu hören. Außerdem werden zwei große Motetten den "Kantatenzyklus" an diesem Abend auflockern. Der Vorverkauf für dieses Konzert beginnt am Montag, 25.Oktober, im Musikhaus Hofer am Flamweg. Die Eintrittskarten kosten zehn Euro. Ermäßigte Tickets gibt es für acht Euro. Die Plätze sind nummeriert.

Am Sonntag, 5. Dezember, lädt die Kirchengemeinde um 17 Uhr zu einem Theaternachmittag in das Gotteshaus ein. Zu Gast ist das "Schille - Theater" aus Leipzig mit dem Stück" Hudeleien bei Bach". Geboten werden soll ein Theaterspaß für die ganze Familie.

Zum Abschluss der "Bachtage" werden am Sonnabend, dem 18. Dezember, um 20 Uhr das Weihnachtsoratorium (Teile 1 bis 3 und 6) und am Sonntag, 19. Dezember, um 17 Uhr Weihnachtsoratoriums für Kinder aufgeführt. Am Sonntag konnte der Schauspieler Christian Quadflieg als Erzähler gewonnen werden. Der Vorverkauf für die anderen Veranstaltungen beginnt später.

( (kol) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg