Pinneberg

Bauarbeiten behindern den Straßenverkehr

Der Heidkampsweg in Rellingen wird von Mittwoch an in zwei Abschnitten asphaltiert

Rellingen. Umfangreiche Asphaltierungsarbeiten werden in Rellingen in den kommenden Monaten zu Verkehrsbehinderungen führen. Beginn ist am Mittwoch, 18. August, auf dem Heidkampsweg. Zwischen den Einmündungen Otto-Rump-Straße und Laubenstraße wird der Asphalt abgefräst und größtenteils beidseitig eine neue Fahrbahndecke aufgebracht. Die Maßnahme wird etwa 14 Tage dauern und in zwei Bauabschnitten ausgeführt. Im ersten Bauabschnitt zwischen Otto-Rump-Straße und Pappelstraße/Heidkampsweg wird der Verkehr in Richtung Krupunder als Einbahnstraße geführt.

In Richtung Ortskern gibt es eine Umleitung über Pappelstraße und Otto-Rump-Straße. Im zweiten Bauabschnitt (Pappelstraße bis Laubenstraße) wird der Verkehr mit einer Ampel einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Grundstückszufahrten im Heidkampsweg bleiben zugänglich, lediglich während der Asphaltierung wird es kurzzeitig zu Behinderungen kommen. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 04101/564 161 im Rathaus. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Von September bis Ende Oktober werden weitere Asphaltierungsarbeiten stattfinden. Betroffen sind die Straßen Halstenbeker Weg, Ellerbeker Weg, Baumschulenweg, Voßmoorweg, Lerchenstraße, Rabenstraße, Fasanenstraße und An der Rellau.