Angebot: Sommerprogramm beim größten Sportverein

Der VfL Pinneberg bietet den All-inclusive-Aktivurlaub

| Lesedauer: 2 Minuten

Teilnehmer können aus Kursen wie Dance Aerobic, Kickboxen, Pilatus, Yoga oder aus den Reha-Bereich auswählen.

Pinneberg. Sommer in der City. Der Tennispartner ist auf Mallorca, die Jogging-Freundin macht eine Kreuzfahrt. Und zu allem Überfluss sind in den Ferien auch noch die Sporthallen geschlossen. Was nun? Faul in der Sonne liegen? Dann aber doch lieber ab ins VfL-Fitnesscenter am Fahltskamp und sich einen vier Wochen All-inclusive-Aktivurlaub genehmigen.

Ab Mittwoch, 1. Juli, bis Montag, 31. August, können Sportler und alle, die den Sommer nutzen wollen, um sich körperlich fit zu machen, beim VfL Pinneberg ein vierwöchiges Urlaub-Special buchen. "Am Stück oder wochenweise gestückelt", sagt Gabi Herold vom VfL-Fitnessbereich. "Eine Reise in der Ferienzeit ist also kein Grund, nicht vorher und nachher bei uns Aktivurlaub zu machen." Ein Beispiel: Zwei Wochen Bikinzonen-Training, zwei Wochen Ferien am Meer und zwei Wochen Body-Workouts, um die angefutterten Urlaubspolster wieder abzutrainieren - auch so kann das VfL-All-Inclusive-Paket gestaltet werden. "Und wer den ganzen Sommer über daheim bleibt, kann sich natürlich auch zwei Mal vier Wochen gönnen", schlägt Gabi Herold vor.

Die Teilnehmer kriegen alles, was das Fitnesscenter am Fahltskamp zu bieten hat, inklusive: Sie können aus mehr als 90 Wochenstunden Gruppenfitness ihre Kurse wie Dance Aerobic, Kickboxen, Pilates, Yoga, Hot Iron, Body Art oder Complete Workout wählen. Auch im Reha-Bereich gibt es wieder Angebote wie das sanfte Fahrradfahren für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Den All-inclusive-Urlaubern steht außerdem der Gerätepark mit ausgebildeten Trainern zur Verfügung.

Und: Alle All-inclusive-Teilnehmer erhalten zehn Mineralgetränke und können beim VfL-Sommerspiel mitmachen. Das funktioniert so: "Wer viel Sport treibt, sammelt viele Punkte und damit viele Lose und kann Fitness- oder Kosmetikgutscheine, T-Shirts, Sporttaschen oder VfL-Handtücher gewinnen", erklärt Gabi Herold.

Möglich machen das sportive Urlaubsangebot neben den VfL-Trainern zwei Sponsoren: Das TUI Reisecenter Pinneberg spendet als Sommerspiel-Gewinne Reisegutscheine im Wert von insgesamt 350 Euro. Die Sparkasse Südholstein unterstützt das Sommerangebot des Sportvereins mit einer Finanzspritze.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Pinneberg