Reepschlägerhaus in Wedel stellt Bilder von Hans-Hinnerk Rohde aus

Wedel. Das Reepschlägerhaus an der Schauenburgerstraße 4 in Wedel zeigt Zeichnungen und Malerei von Hans-Hinnerk Rohde unter dem Titel „Buschwerk“. Die Ausstellung beginnt mit einer Vernissage an diesem Donnerstag, 15.Januar, um 19.30 Uhr. Sie ist bis Sonntag, 15. Februar, dienstags bis freitags von 16 bis 22 Uhr, zu sehen.

Rohde orientiert sich bei seinen Tuschezeichnungen am Surrealismus. Aus unbestimmten Farbflächen arbeitet er Formen und Gegenstände heraus, die im Laufe seiner Arbeit wieder umgearbeitet werden. Bei seinen Öl- und Acrylbildern hat er eine Komposition vor Augen, die er verschleiert.