Straße in Barmstedt ist von Montag an wieder teilweise befahrbar

Barmstedt. Von Montag an ist der südliche Teil der August-Christen-Straße in Barmstedt wieder befahrbar: Von der Feldstraße ausgehend bis zur Höhe des Edeka-Marktes rollt der Verkehr wieder. Von dort bis Einmündung Bahnhofstraße bleibt die August-Christen-Straße wegen Bauarbeiten weiter gesperrt. Autofahrer, die aus Richtung Norden anreisen, werden über die Bahnhofstraße umgeleitet. Seit Ende März erneuern der Azv Südholstein, die Stadt und die Stadtnetze Barmstedt auf einem 240 Meter langen Bauabschnitt in der August-Christen-Straße den Regenwasserkanal, den Straßenaufbau sowie Gas-, Strom- und Wasserleitungen. Zudem werden Leerrohre fürs Glasfasernetz verlegt.