Norderstedt

Seniorin übersieht Mazda und wird tödlich verletzt

Eine 62 Jahre alte Autofahrerin aus Uetersen war in Norderstedt an einem tödlichen Unfall beteiligt. Dieser ereignete sich am Donnerstag um kurz vor 14 Uhr an der Segeberger Chaussee (B 432). Das Unfallopfer, eine 83 Jahre alte Frau aus Norderstedt, erlag am Donnerstagabend im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Die Uetersenerin war mit ihrem Mazda in Richtung Bad Segeberg unterwegs, als die Seniorin vom Gehweg aus plötzlich auf die Fahrbahn trat. Die Uetersenerin leitete noch eine Vollbremsung ein, konnte den Zusammenprall jedoch nicht verhindern. Das Unfallopfer zog sich schwere Kopfverletzungen zu, an denen sie später verstarb.