Sportkegler schließen Hinrunde auf Platz drei ab

Die Landesliga-Kegler des 1. SC Norderstedt haben am letzten Doppelspieltag der Hinrunde in Harburg den Sprung an die Tabellenspitze verpasst.

Norderstedt. Gegen die Hamburger Jungs gewannen die Herren planmäßig mit 3:0. Höchstholz erzielte Thorsten Krohn (895). Gegen die Goldene Neun blieb das gesamte Team aber unter seinen Möglichkeiten und unterlag mit 1:2. "Hätte jeder vier Holz mehr geschoben, wäre der Sieg drin gewesen", so Krohn. Bester SCN-Akteur war Maik Steiner mit 894 Holz.

Die Herren überwintern auf Rang drei - genau wie die Damen des SCN, die in Barmbek gegen Bundesliga-Absteiger SKV Bergedorf mit 2:1 und gegen Blau-Weiß mit 3:0 gewannen. Überragende Norderstedterin war Ricarda Harrmann (876/882 Holz).

Die nächsten Wettkämpfe finden am Sonntag, 8. Januar, statt. Die Herren treten gegen den SKV Bergedorf und Komba Holstein an, die Damen spielen gegen die SG Nine Pin III sowie die KSG Altona.