Norderstedt
Tennis

Herren 40 machen Klassenerhalt perfekt

Fast drei Stunden benötigten die Herren 40 der Tennisgemeinschaft Alsterquelle-Henstedt-Ulzburg für die Anreise zum Nordliga-Punktspiel beim Osnabrücker THC.

Henstedt-Ulzburg - Das hohe Verkehrsaufkommen machte die Hinfahrt zur Qual. Immerhin: Das Team feierte mit einem 6:3-Erfolg den dritten Sieg in der Sommer-Punkrunde 2009 und machte so den Klassenerhalt perfekt.

Entsprechend ausgelassen war die Stimmung auf der dann deutlich zügigeren Rückreise. Den Gästen kam dabei entgegen, dass sich Osnabrücks Reinhard Höfelmeyer in seinem Einzel verletzte und im Doppel auch nicht mehr antrat.

Da kein Ersatzmann zur Verfügung stand, war die Niederlage der Hausherren besiegelt. Osnabrück schenkte daraufhin ein zweites Doppel ab. Die Gäste gaben ein Match kampflos verloren.

In der letzten Partie der Saison gegen den Husumer TC kann die TG Alsterquelle-Henstedt-Ulzburg, die mit 6:4-Zählern den dritten Tabellenplatz belegt, befreit aufspielen. (mt)