Norderstedt

„Neue Ära der Freundschaft“ mit estnischer Partnerstadt

| Lesedauer: 3 Minuten
Eine Norderstedter Delegation hat die Partnerstadt Kothla-Järve Jöhvi in Estland besucht. Im Bild: Norderstedts Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder (rechts), und die Norderstedter Beauftragte für die Städtepartnerschaften, Elke Köhnke (2. von links), mit deren Gastgebern beim Besuch im Ölschiefermuseum in Kothla-Järve.

Eine Norderstedter Delegation hat die Partnerstadt Kothla-Järve Jöhvi in Estland besucht. Im Bild: Norderstedts Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder (rechts), und die Norderstedter Beauftragte für die Städtepartnerschaften, Elke Köhnke (2. von links), mit deren Gastgebern beim Besuch im Ölschiefermuseum in Kothla-Järve.

Foto: Stadt Norderstedt

Norderstedter Delegation besucht Kohtla-Järve/Jõhvi zum Jubiläum. Austausch und Zusammenarbeit sollen enger werden.

Norderstedt.  Norderstedt und die Partnerstadt Kohtla-Järve/Jõhvi in Estland haben jetzt eine „neue Ära der Zusammenarbeit und Freundschaft eingeläutet“, teilt die Pressestelle der Stadt Norderstedt mit. Denn eine Norderstedter Delegation hat die Partnerstadt jetzt, anlässlich des 85. Geburtstags der Stadt Jõhvi, besucht. Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder reiste gemeinsam mit Elke Köhnke an, der Beauftragten für Städtepartnerschaften.

Die Städtepartnerschaft zwischen Norderstedt und Kohtla-Järve wurde 1989 geschlossen, als Estland noch zur Sowjetunion gehörte. Nach der Unabhängigkeit Estlands spaltete sich Kohtla-Järve wieder in seine fünf Ursprungsgemeinden auf – eine davon ist Jõhvi, die nun das Jubiläum feierte.

Norderstedt: „Neue Ära der Freundschaft“ mit estnischer Partnerstadt

Elke Christina Roeder und Elke Köhnke wurden herzlich von Bürgermeisterin Maris Toomel und hochrangigen Vertretern Jõhvis empfangen. Auch die Bürgermeisterin Virve Linder und ihr Team ließen es sich nicht nehmen, die Norderstedter Delegation freundschaftlich zu begrüßen und den Gästen die Highlights der Stadt Kohtla-Järve zu zeigen.

Während ihres Besuchs standen zahlreiche Gespräche auf der Agenda, um die Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung, Kultur, Wirtschaft und Tourismus zu stärken. Die Delegation aus Norderstedt besuchte auch wichtige kulturelle und historische Stätten in Jõhvi, Kohtla-Järve und Umgebung und erlebte die reiche Vielfalt der estnischen Kultur.

Es sollen auch die wirtschaftlichen Verbindungen gestärkt werden

„Alle Beteiligten sind entschlossen, die partnerschaftlichen Beziehungen auf allen Ebenen wiederzubeleben und zu verbessern“, teilt die Pressestelle der Stadt Norderstedt mit. Dabei sollen auch die wirtschaftlichen Verbindungen gestärkt und neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit erkundet werden.

Norderstedts Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder betonte die Bedeutung des Austausches von Ideen und Erfahrungen: „Die Partnerschaft zwischen Norderstedt und Kohtla-Järve und den anderen vier Gemeinden ermöglicht uns, voneinander zu lernen und uns gegenseitig zu bereichern. Wir sind fest davon überzeugt, dass diese Zusammenarbeit sowohl unseren Bürgern als auch unseren Städten langfristige Vorteile bringen wird.“

Elke Köhnke: „Begegnungen haben uns inspiriert und ermutigt“

Elke Köhnke fügte hinzu: „Wir haben während unseres Besuchs das beeindruckende Engagement der Menschen in Kohtla-Järve und Jõhvi für ihre Gemeinschaft gesehen. Diese Begegnungen haben uns inspiriert und ermutigt, den Austausch und die Zusammenarbeit wieder zu intensivieren. Wir freuen uns darauf, unsere Erfahrungen und bewährten Praktiken in vielen Bereich miteinander zu teilen.“

Die Feierlichkeiten zum Geburtstag der Stadt Jõhvi boten „den perfekten Rahmen, um die langjährige Partnerschaft zwischen Norderstedt und Kohtla-Järve, Jõhvi und den anderen Gemeinden zu würdigen und neue Ziele für die zukünftige Zusammenarbeit zu setzen“, heißt es in der Mitteilung der Stadt. Und weiter: „Alle Partner sind entschlossen, die Verbindungen weiter zu stärken und durch regelmäßigen Austausch und Projekte gemeinsam zu wachsen.“

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Norderstedt