Veranstaltungen Norderstedt

Junge Klassik-Talente im Kulturwerk – und andere tolle Tipps

| Lesedauer: 14 Minuten
Die junge Querflötistin Meret Louisa Vogel von der Young Academy Rostock (YARO) spielt am 27. September beim Cognito-Konzert in Norderstedt.

Die junge Querflötistin Meret Louisa Vogel von der Young Academy Rostock (YARO) spielt am 27. September beim Cognito-Konzert in Norderstedt.

Foto: YARO/Eva Heisenberg

Veranstaltungskalender für Norderstedt und die Region: Musik, Theater, Literatur und schöne Ausflüge. Unsere Empfehlungen.

Kreis Segeberg.  Klassik-Talente spielen im Norderstedter Kulturwerk auf, im Wildpark Eekholt kommen die Hirsche in die Brunft und die ausgezeichnete Autorin Kristine Bilkau liest in der Stadtbücherei Norderstedt. Welche Veranstaltungen man in Norderstedt, Henstedt-Ulzburg, Kaltenkirchen, Bad Segeberg oder anderswo im Kreis Segeberg in den kommenden Tagen und Wochen erleben kann. Das sind die Tipps der Redaktion.

Veranstaltungen Norderstedt: Fotoclub stellt im Stadtpark aus

Die Fotoausstellung „Faszination Farbe“ des Fotoclubs Norderstedt wird Open-Air auf der Seepromenade des Stadtpark eröffnet. Großformatige Fotos zeigen die Welt in alle ihren Farben, mal satt oder gedämpft, mit harmonischen oder mit spannenden Kontrasten, mit warmen oder kalten Farben.

Foto-Ausstellung Open-Air, Promenade im Stadtpark Norderstedt, bis 9.10.

Norderstedt: Jesper Lindell spielt im Music Star

Jesper Lindell war der Breakout-Star des Jahres 2017 in der schwedischen Musikszene, als er seine Debüt-EP veröffentlichte. Produziert von Benkt Söderberg, Vater und ehemaliger Produzent des weltberühmten Schwesterduos First Aid Kit. Seine Songs vereinen zu gleichen Teilen Soul, Americana und Rock.

Konzert, 26.9., 20.00, Music Star, Marktplatz 11, Eintritt frei, Spenden erwünscht.

Norderstedt: Vortrag zu steigenden Energiepreisen

An den Tankstellen, beim Einkauf im Supermarkt, bei den Strom- und Heizkosten – die steigenden Preise sind deutlich zu spüren. Für viele Verbraucher kann die nächste Abrechnung zu einer bösen Überraschung werden. Beate Oedekoven, Referat Energiewende und Nachhaltigkeit, erklärt alles rund um die Rechnung, gibt Tipps, die Geld sparen und informiert über die finanzielle Unterstützung durch die Bundesregierung.

Vortrag Energiepreise, Di, 27.9., 18.00-19.00, Verbraucherzentrale Norderstedt, Rathausallee 38, Anmelden unter 040/523 84 55 oder , Eintritt frei.

Norderstedt: Cognito-Konzert mit jungen Musiktalenten

Die Young Academy Rostock (YARO), ein internationales Zentrum für musikalische Frühförderung, unterstützt von Daniel Barenboim als Schirmherr, macht aus Nachwuchstalenten renommierte Künstlerpersönlichkeiten. Ein paar der jungen Musikerinnen und Musiker ist nun erstmals in Norderstedt Teil der Cognito-Konzertreihe.

YARO in Norderstedt, Di, 27.9., 19.30, Kulturwerk am See, Tickets 19 Euro im TicketCorner unter 040/30 98 71 23 oder unter

Veranstaltungen Henstedt-Ulzburg: Oktoberfest startet am Donnerstag

Die HU-Wiesn startet am Donnerstag, gegen 18.30 Uhr, nach erfolgreichem Fassanstich von Andy Müller (REWE Geschäftsleiter Vertrieb Nord) und Bürgervorsteher Henry Danielski. Auf dem Marktplatz vor dem CCU steht das große Zelt, an den Getränkeständen werden neben original bayerischem Bier, Weizenbier und Landbier vom Fass auch Wein, Sekt, Longdrinks und einige Cocktails angeboten. Bis einschließlich Sonntag stehen dann vier Abende bis 23 Uhr mit der „Super-Wiesn-Gaudi“ an.

HU Wies’n, Do, 29.9.-3.10., Programm und Tischreservierung auf HU-Wiesn.de

Norderstedt: Smartphone-Sprechstunde

Verstehen Sie Ihr Smartphone nicht? Zickt Ihr Tablet? Möchten Sie Ihren Enkeln ein Foto, Ihren Freunden einen Gruß schicken und es klappt nicht? Dann sind Sie bei uns richtig! Für alle, die mit ihrem Smartphone oder Tablet noch nicht so vertraut sind, bietet das PC@fé in der Bücherei in Garstedt eine individuelle Sprechstunde an.

Smartphone-Sprechstunde PC@fé, Do, 29.9., 16.00, Stadtteilbücherei Garstedt, Europaallee 36, Anmeldung für Individual-Termin unter 040/523 18 08. Eintritt frei, Spenden erwünscht.

Henstedt-Ulzburg: Geschichten aus aller Welt

Zur Interkulturellen Woche (25.9-2.10.): „Wohin der Wind uns trägt“ – eine feine Märchenreise durch die Welt. Eine Reise, die der Flüchtlingsbeauftragte Wenzel Waschischeck und Maryam Paatovi vom Familienzentrum Henstedt-Ulzburg in die Gemeinde geholt haben. Die Geschichtenerzählerin Petra Albersmann Kindern ab 4 Jahren Geschichten von hier und dort und von diesem und jenem Ort.

Erzählerische Märchenreise, Fr, 30.9., 16.30, Rathaus Henstedt-Ulzburg, Eintritt frei.

Kisdorf: Pilze sammeln im Forst mit der Expertin

Die ersten Pilze sind endlich da. Marone, Steinpilz und Co findet man am besten mit der Expertin Monika Weber aus Kaltenkirchen, sie ist Natur- und Landschaftsführerin und Pilz-Coach. Sie führt die zwei bis dreistündige Pilzlehrwanderung. Am Anfang jeder Pilzexkursion gibt es einen kleinen Einführungskursus anhand von mitgebrachten frisch gesammelten Pilzen.

Pilze sammeln, Fr, 30.09., 13.30–16.30, Treffpunkt Kisdorf-Wohld, Elmenhorstweg, Parkplatz beim Ruheforst, anmelden unter 04191/956 79

Norderstedt: Wohltemperiertes Klavier in der Kirche

Pianist Daniel Hoyos Rodriguez spielt im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Friedrichsgabe Johann Sebastian Bachs „Wohltemperiertes Klavier“. Diese Sammlung von 48 Präludien und Fugen in zwei Teilen führte wohl zu der heute üblichen Stimmung des Klaviers, mit welcher man in allen Tonarten spielen kann. Hoyos Rodríguez wird aus dem ersten Teil spielen – und zwar auswendig.

Klavierkonzert, Sa, 1.10., 19.00, Gemeindehaus Friedrichsgabe, Bahnhofstraße 77, Eintritt frei

Henstedt-Ulzburg: Farbenfrohe Kunstausstellung

Die Ausstellung „Colour your life“ widmet sich der farbenfrohen Fülle unseres Lebens. Gemälde und Fotografien, die mit ihrer Farbenvielfalt beeindrucken, werden in den Räumen des Vereins Regenbogen gezeigt. Marika und Peter Fleck zeigen in ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung fast 50 Bilder aus ihrem breiten Schaffensspektrum. Gerahmte, qualitativ hochwertige Kunstdrucke und Fotografien hinter Acrylglas zeigen Motive aus Hamburg, Berlin und anderen Städten, sowie Szenen aus der bunten Vielfalt der Natur.

Kunstausstellung, Sa-Mo, 1.-3.10, 12.00-17.00, Regenbogen e.V., Beckersbergstraße 4, Henstedt-Ulzburg, Eintritt frei.

Norderstedt: Musik zur Marktzeit in der Kirche

Die Kirchenmusikerin und Pianistin Rina Sawabe bietet wieder ihre Musik zur Marktzeit in der Falkenbergkirche an. Dieses Mal hat sie den Bassbariton Timo Maas als Gast dabei. Die beiden spielen Werke von Brahms, Strauss, Mozart und Schubert.

Musik zur Marktzeit, Sa, 1.10., 11.00, Falkenbergkirche, Kirchenplatz 1, Norderstedt, Eintritt frei.

Henstedt-Ulzburg: Dänisch für Anfängerinnen und Anfänger

Hej! Wer einen Aufenthalt in Dänemark plant, lernt in dem Kursus „Dänisch für Anfänger“ bei der Volkshochschule einfache Redewendungen für typische Alltags- und Urlaubssituationen. Ein Lehrbuch ist für diesen Crashkurs nicht erforderlich.

Dänisch-Crashkursus, ab Mi, 2.10., 5 Wochen, jeweils 18.00–19.30, VHS Henstedt-Ulzburg, Hamburger Straße 24a, gebühr 50 Euro (Kurs-Nr. AS43.03). Anmeldung unter 04193/7553000 oder www.vhs-henstedt-ulzburg.de

Norderstedt: Unplugged-Duo spielt Peter Maffay

Andreas Engel und Fjol van Forbach spielen in der Thomaskirche in Norderstedt – das Peter-Maffay-Double trifft auf einen echten Gitarrero. Sie spielen sonst gemeinsam in der fünfköpfigen Maffay-Showband „Steppenwolf“. In er Thomaskirche spielen sie legendären Maffay-Songs im Unplugged-Gewand mit feiner Dynamik und musikalischer Intimität.

Maffay Unplugged, Sa, 1.10., 20.00, Thomaskirche, Glashütter Kirchenweg 20, Tickets 18 Euro (zzgl. VVK-Gebühr) im Kirchenbüro, Abendkasse 20 Euro.

Wildpark Eekholt: Hirsche sind in der Brunft

Der Wildpark Eekholt bietet bis zum 9. Oktober tägliche, kostenlose Führungen anlässlich der Rotwildbrunft an. Und: Rotwild mag besonders gern Äpfel, deswegen freut sich der Park auf Futterspenden. Der Rundgang bei den Hirschen mit Fütterungen und Beobachtungen des Rudels starten täglich um 17 Uhr.

Hirsch-Brunft, täglich bis 9.10., 17.00, Wildpark Eekholt, Treffen am Eingang, kostenlos bei Eintritt in den Park (11,50/10 Euro).

Norderstedt: Kindertheater im Kulturwerk im Stadtpark Norderstedt

„Käpten Knitterbart“ kommt in das Kulturwerk am See – der wildeste aller Piraten. Wenn sein Schiff am Horizont erscheint, zittern alle ehrlichen Seeleute vor Angst wie Wackelpudding. Das Theaterstück für Kinder ab fünf Jahren wird vom „Trotz-Alledem-Theater“ aus Bielefeld aufgeführt.

Kindertheater, So, 2.10., 16.00, Kulturwerk am See, Stormarnstrasse 55, Eintritt 8 Euro (zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühren), VVK unter www.eventim.de

Kaltenkirchen: Mendelssohns Oratorium Elias

In der Michaeliskirche in Kaltenkirchen erklingt am Montag, 3. Oktober, das Oratorium von Felix Mendelssohn Bartholdy. Die Michaeliskantorei Kaltenkirchen und die Kammersinfonie Hamburg treten am Tag der deutschen Einheit gemeinsam mit Frøya Gildberg (Sopran), Isabell Czarnecki (Alt), Michael Connaire (Tenor) und Jóhann Kristinsson (Bass) auf. Die Leitung übernimmt Kantor Daniel Zimmermann. Außerdem laden Pastor Tilman Fuß und Daniel Zimmermann zu einem Einführungsabend zum Oratorium am Donnerstag, 22. September, um 19.30 Uhr das Michaelishaus ein.

Oratorium, Mo, 3.10. 18 Uhr, Michaeliskirche Kaltenkirchen, Kirchenstraße 7, Eintrittskarten im Vorverkauf ab 15 Euro unter www.kirche-kaltenkirchen.de und bei der Buchhandlung Fiehland, Holstenstraße. Das Konzert wird am Fr, 7.10., 19.00 in der Kieler Petruskirche wiederholt.

Kisdorf: Schlemmen bei der Kantüffelköste

Bei der „Kantüffelköste“ der Wählergemeinschaft Kisdorfer Bürger (WKB) werden Kartoffelpuffer und Bratkartoffeln gebraten. Heiße Kartoffelsuppe gibts auch und Würstchen liegen auf dem Grill. Und wer gern frisch geräucherten Fisch mag, der kommt ebenso auf seine Kosten. Dazu gibt es einen kleinen, aber feinen Bauernmarkt.

Kantüffelköste, Mo, 3.10., 11.00, Spielplatz am Gehege Endern im Kisdorfer Wohld.

Norderstedt: Fotowerkstatt zeigt Dyptichons

Die Fotowerkstatt der Volkshochschule Norderstedt eröffnet eine virtuelle Ausstellung mit Dyptichons verschiedener Art. Die Fotoamateure erzählen über Bilder kleine Geschichten, schaffen neue Farb- und Formenkombinationen und laden zum Interpretieren ein. Bekannt als Präsentationstechnik der Malerei ermöglicht das Diptychon in der Fotografie sowohl formal als auch inhaltlich eine direkte Gegenüberstellung zweier Begebenheiten, zweier Farbkombinationen, zweier Objekte oder Strukturen.

Online-Vernissage, Di, 4.10, 19.00, www.fotowerkstatt-online.de, Anmeldung zur Vernissage unter www.vhs-norderstedt.de (Kursnummer 55307).

Norderstedt: Mutter Nora Imlau liest

Die Autorin und Mutter Nora Imlau liest in der Evangelischen Familienbildung Norderstedt aus ihrem neuen Buch „In guten Händen“. Die vierfache Mutter kommt mit den Gästen ins Gespräch darüber, welche Rolle ein starkes Beziehungsnetz für Kinder und Eltern spielt, und warum es eine wichtige Voraussetzung für Bildung ist. Imlau hat bereits 17 Bücher veröffentlicht. Sie schreibt für Eltern, Zeit online und chrismon.

Lesung Nora Imlau, Di, 4.10., 19.30, Kirchenplatz 1, Norderstedt, Karten 9 Euro im Vorverkauf unter www.fbs-norderstedt.de, Abendkasse 14 Euro.

Kisdorf: Wirtshaussingen in der Zentrale

In der Zentrale in Kisdorf dreht sich beim „Wirtshaussingen“ alles um das gemeinsame Singen. Schlager, Hits und Oldies und alles, was sonst noch so Spaß macht. Angeleitet von Verena Grützbach und Klaus Deutscher, die die Songs mit Gitarren begleiten, darf jeder und jede nach Lust und Laune trällern. Texte sind vorhanden und Noten werden nicht gebraucht. Das Publikum ist an dem Abend der Star!

Wirtshaussingen, Do, 6.10., 19.00, Zentrale Kisdorf, Dorfstraße 7, Eintritt frei, Tisch reservieren bei der „Zentrale“ unter 04193/80 97 30.

Norderstedt: Lesung mit Kristine Bilkau

Kristine Bilkau liest in der Stadtbücherei Norderstedt aus ihrem neusten Roman „Nebenan“. Der Kleinstadtroman spielt in Schleswig-Holstein und greift aktuelle gesellschaftliche und familiäre Themen auf. Schauplatz ist ein kleiner Ort am Nord-Ostsee-Kanal – ein plötzlich verlassenes Haus. Kristine Bilkau ist wurde 2021 mit den „Hamburger Literaturpreis“ ausgezeichnet. Bilkaus erster Roman „Die Glücklichen“ wurde mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet und auf die Theaterbühne gebracht.

Lesung Kristine Bilkau, Do, 6.10.,19.30, Hauptbücherei Norderstedt-Mitte, Rathausallee 50, Eintritt: 8 Euro, Vorverkauf in der Hauptbücherei.

Kaltenkirchen: Lesung mit Sandra Dünschede

Auf ihrer Lesereise durch Schleswig-Holstein ist die Autorin Sandra Dünschede am Donnerstag, 6. Oktober, in Kaltenkirchen zu Gast. Die gebürtige Nordfriesin liest in der Stadtbücherei aus ihrem Buch „Friesentod“. 2006 erschien ihr erster Kriminalroman „Deichgrab“, der mit dem Medienpreis des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes als bester Kriminalroman in Schleswig-Holstein ausgezeichnet wurde. Seitdem arbeitet sie als freie Autorin und lebt seit 2011 wieder in Hamburg. In „Friesentod“ beschäftigt sie sich mit zwei Vermisstenfällen in ihrer nordfriesischen Heimat,

Lesung, Do 6. Oktober, 19 Uhr, Stadtbücherei Kaltenkirchen, Am Markt 10. Eintritt: 5 Euro. Anmeldungen über die VHS oder die Stadtbücherei unter 04191/958 440 oder

Norderstedt: 20er-Jahre Revue mit Musical-Talenten

Die Neue Akademie der Darstellenden Künste präsentiert im Norderstedter Kulturtreff eine Revue der 20er Jahre. Der Mythos der „Goldenen 20er Jahre“ lebt auf, das Programm ist ein Zeitbild der Berliner Bohème zwischen den Kriegen. Die witzigen, zweideutigen und satirischen Couplets mit Musik und Texten von Kurt Tucholsky, Friedrich Holländer, Ralph Benatzky, Werner Fink und Erich Kästner sind eine schillernde Facette einer künstlerisch einmaligen Ära.

Revue der 20er Jahre, So, 9.10., 19.00, Kulturtreff Norderstedt, Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum, Altes Buckhörner Moor 16, Eintritt 12 Euro, Anmeldung bis 6.10. unter 040/60 92 51 03 oder an

Veranstaltung in Norderstedt: Musical-Dinner im Schmöker Hof

Beim Musical-Dinner im Schmöker-Hof gibt es die Hits aus den großen Musical-Klassikern – „Evita“, „Cats“, „Phantom der Oper“, „Cabaret“, „Tanz der Vampire“, „Elisabeth“ bis hin zu „Ich war noch niemals in New York“, „We will rock you“ und „Mamma Mia“. Begleitet wird die Musical-Show, die in 4 x 30 Minuten präsentiert wird, von einem exquisiten 4-Gang-Menü. Der Abend dauert ca 4 1/2 Stunden und beginnt um 19:00 Uhr.

Musical-Dinner, So, 9.10., 18.00, Best Western Hotel Schmöker-Hof, Oststraße 18, Karten 89,90 Euro unter 02324/902 03 77 oder www.mm-events.info

Veranstaltungen Norderstedt: Großstadtmärchen im Kulturwerk am See

Die Theatergastspiele Fürth bringen „100 Dinge“ Florian David Fitz mit den Schauspielern Saša Kekez und Hans-Peter Ampferer ins Kulturwerk nach Norderstedt. Toni und Paul gehen eine Wette ein: Sie verzichten für 100 Tage auf ihren Besitz. Jeden Tag dürfen sie sich einen Gegenstand ihrer Wahl zurückholen. Wer schummelt oder aufgibt, verliert seinen Millionenanteil an einer Firma. Das Drehbuch zu 100 Dinge wurde von Florian David Fitz mit Matthias Schweighöfer als Toni und sich selbst in der Rolle des Paul verfilmt.

100 Dinge, Mo, 17.10., 19.30, Kulturwerk am See Norderstedt, Karten 29/24/19 Euro (plus VVK- und Systemgebühr) im TicketCorner unter 040/30 98 71 23 oder

( abm )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Norderstedt