Wahlstedt

Carolin Fortenbachers Hommage an die Streisand

Die Fortenbacher singt Barbra Streisands Hits in Wahlstedt.

Die Fortenbacher singt Barbra Streisands Hits in Wahlstedt.

Foto: Daniel Reinhard fuer Morris Mac MatzenPhotography / Schmidt's Tivoli/Morris Mac Matzen

Die Sängerin wagt sich im Kleinen Theater Wahlstedt an die Stücke der stimmgewaltigen Diva. Das Konzert ist am Freitag, 17. Januar.

Wahlstedt.  Barbra Streisand ist die vielleicht ultimative Diva. Sie verkörpert Hollywood und hat über Jahrzehnte mit ihrer gewaltigen Stimme ein weltweites Publikum verzaubert. Sich mit einer Hommage an sie und ihre wichtigsten Stücke heranzuwagen – dazu gehört schon eine ganze Menge Mut. Carolin Fortenbacher bringt diesen Mut mit. Sicherheit gibt ihr dabei ihre ebenfalls nicht zu verachtende Stimme mit einem Umfang von fünf Oktaven.

Im Kleinen Theater Wahlstedt will sie mit ihrem Streisand-Programm beweisen, dass ihre Stärke in den großen Balladen liegt – wie bei der Streisand –, und dass beide Damen ebenso Rhythmus im Blut haben. Fortenbacher, die ihren Durchbruch als Sängerin mit der Hauptrolle im Jukebox-Musical „Mamma Mia!“ hatte, sei wie Streisand eine Charakterschauspielerin mit Hang zur Selbstironie und dem ultimativen Glamour-Faktor, heißt es in der Ankündigung des Konzertabends. Dabei nähert sich die Hamburger Sängerin der Hollywood-Diva und deren Musik mit höchstem Respekt und voller Hingabe.

Begleitet werde sie von einem Trio musikalischer Hochkaräter. Lutz Krajenski, einer der profiliertesten Musiker der deutschen Pop- und Jazz-Szene, arrangierte die Musik.

Songs wie „Woman in Love“, „Evergreen“, „The Way We Were“ oder „Papa Can You Hear Me“ bekommen in der Interpretation von Krajenski etwas Neues und Eigenständiges, ohne dass man das Original vermisst.

Fortenbacher singt Streisand, Fr 17.1., 20.00, Kleines Theater Wahlstedt, Rudolf-Gußmann-Platz 1, Karten zu 25-31 Euro, Di-Do von 16.00 bis 18.00 Uhr im Theater, unter 04554/22 11 oder im Internet.

( abm )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Norderstedt