Norderstedt
Kreis Segeberg

13-Jähriger bei Unfall verletzt – Autofahrer flüchtet

Die Polizei konnte den Unfallfahrer noch nicht ausfindig machen und sucht jetzt Zeugen.

Die Polizei konnte den Unfallfahrer noch nicht ausfindig machen und sucht jetzt Zeugen.

Foto: picture alliance/Patrick Seeger/dpa

Der Junge war mit seinem Fahrrad unterwegs und wurden von einem Auto erfasst. Nach dem Zusammenstoß flüchtete der Fahrer.

Bad Segeberg. Am Donnerstagmorgen ist es in Lentföhrden (Kreis Segeberg) zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Kind leicht verletzt wurde.

Der 13-jährige Junge war in der Kieler Straße mit seinem Fahrrad unterwegs. Ein silberner Pkw kollidierte mit dem Fahrrad, der Fahrer flüchtete und ließ den Jungen leicht verletzt zurück.

Der Pkw-Fahrer wird wie folgt beschrieben: Zwischen 30 bis 40 Jahre alt, dunkle, kurze lockige Haare und krauser, dunkler Bart.

Die Polizei Bad Bramstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet den Pkw-Fahrer oder eventuelle Zeugen des Unfalls, sich unter 04192 / 39110 zu melden.