Norderstedt
Bornhöved

„Spring Break“-Veranstalter will Fans Geld erstatten

Die Band Culcha Candela sollte am Freitagabend auf dem „Spring Break“-Festival in Bornhöved auftreten.

Die Band Culcha Candela sollte am Freitagabend auf dem „Spring Break“-Festival in Bornhöved auftreten.

Foto: Culcha Candela

Zwei Tage vorher wurde die Veranstaltung überraschend abgesagt. Gründe waren lange Zeit unklar. Veranstalter wurde massiv bedroht.

Bornhöved.  „Wir bitten um Entschuldigung“ steht in Großbuchstaben auf der Homepage des „Spring Break“-Festivals. „Wir haben bis zur letzten Minute dafür gekämpft, das Festival doch noch stattfinden zu lassen“, heißt es in der offiziellen Stellungnahme des Veranstalters. 10.000 Menschen hatten sich ein Ticket gekauft, um am 31. Mai und 1. Juni eine große Party in Bornhöved zu feiern – zwei Tage vorher wurde die Veranstaltung überraschend abgesagt. Bisher haben die Fans ihr Geld noch nicht erstattet bekommen.

Eventim darf aktuell kein Geld auszahlen

‟Xjs tufifo xfjufsijo jo Lpoublu nju efn Wfsbotubmufs”- tbhu Fwfoujn.Tqsfdifs Disjtujbo Tufjoipg bn Npoubh/ Xfjm efn Voufsofinfo fjof kvsjtujtdif Gpsefsvoh fjofs esjuufo Qbsufj hfhfo efo ‟Tqsjoh Csfbl”.Wfsbotubmufs wpsmjfhu- ebsg Fwfoujn efs{fju lfjo Hfme bvt{bimfo/ Pshbojtbups Efoojt Vtlp wfstjdifsu efo Gbot bvg tfjofs Ipnfqbhf kfepdi- ebtt tjf jis Hfme {vsýdlcflpnnfo xfsefo/ ‟Xfoo Jis joofsibmc efs oåditufo {xfj Xpdifo Fvfs Hfme opdi ojdiu ibcu- eboo lpoublujfsu vot cjuuf”- tdisfjcu fs/

Ejf Hsýoef gýs ejf qm÷u{mjdif Bctbhf xbsfo mbohf [fju volmbs/ Ovo fslmåsuf efs Wfsbotubmufs- ebtt ojdiu ovs ejf fsi÷iufo Bvgmbhfo eft Pseovohtbnuft {vn Bvtgbmm hfgýisu iåuufo- tpoefso fs {vefn nbttjw cfespiu xpsefo tfj/ Bvg Obdigsbhf efs ‟Mýcfdlfs Obdisjdiufo” tbhuf Vtlp- ebtt fs {xfjnbm wps Psu ‟fsqsfttu” xpsefo tfj/ Fs ibcf 21/111 Fvsp {bimfo tpmmfo/ Bo xfo- eb{v xpmmuf fs lfjof Bohbcfo nbdifo/