Norderstedt
Kreis Segeberg

Chris Barber jazzt mit Band in Kaltenkirchen

1950 gründete Jazz-Legende Chris Barber seine erste Band; die Amateurmusiker nannten sich damals Chris Barber’s New Orleans Band

1950 gründete Jazz-Legende Chris Barber seine erste Band; die Amateurmusiker nannten sich damals Chris Barber’s New Orleans Band

Foto: OLAV B. HANSEN

Der 87 Jahre alte Brite gehört schon heute zu den Musiklegenden. In der Bürgerhalle tritt er am 20. April mit seiner Band auf.

Kaltenkirchen.  Eine Jazz-Legende kommt nach Kaltenkirchen: Die Big Chris Barber Band tritt am Freitag, 20. April, in der Bürgerhalle, Flottkamp 34, auf. Der Abend steht unter dem Motto „Jazz Gala 2018“.

The Big Chris Barber Band mischt alte und neue Titel, kombiniert sie mit neuem Temperament und dem Charme von klassischen Jazz- und Blues­titeln. Die Musiker um Chris Barber sind Solisten von außergewöhnlicher Musikalität und großem Improvisationsreichtum.

The Big Chris Barber Band begeistert das Publikum mit Spielfreude und britisch-distanzierten Humor. Der 87 Jahre alte Brite Chris Barber gehört zu den bekanntesten Musikern des Jazz. Bereits 1950 gründete er seine erste Band – die Amateurmusiker nannten sich damals Chris Barber’s New Orleans Band. Drei Jahre später wurde daraus die professionell arbeitende Chris Barber’s Jazzband.

Bereits damals zählte die Band mit ihrem typischen Jazz-Sound zu den bekanntesten Dixielandgruppen Europas. Ihr Song-Repertoire wurde durch viele Einflüsse inspiriert. Von Rhythm & Blues über Rock ’n’ Roll bis zur modernen Jazz-Interpretation bieten die Musiker ihren Fans reichlich Abwechslung. Natürlich darf auch die Dixie-Hymne „Ice Cream“ bei dem Auftritt in Kaltenkirchen nicht fehlen. Dieser aus dem Jahr 1954 stammende Song wird seit Jahrzehnten traditionell am Schluss der Chris-Barber-Konzerte gespielt. Moderner Blues und Rock gehören ebenfalls zum Programm.

Chris Barber ist seit Jahren ein Vorbild für andere Musiker

Chris Barber ist seit vielen Jahrzehnten für zahlreiche Musiker Freund und Vorbild. Damals waren es The Beatles, The Rolling Stones und David Bowie, die von ihm inspiriert wurden. Heute orientieren sich Musiker wie Mark Knopfler und Van Morrisson an ihm.

Eintrittskarten zum Preis von 34 Euro sind bei der Buchhandlung Fiehland in Kaltenkirchen sowie online unter www.ma-cc.com, bei Eventim und Reservix erhältlich. Das Konzert in der Bürgerhalle am Flottkamp beginnt um 20 Uhr.

„Jazz Gala 2018“ mit Chris Barber, Freitag, 20. April, 20 Uhr, Bürgerhalle, Flottkamp 34, Kaltenkirchen.