Norderstedt
Bad Segeberg

Elf fantasievolle Frauenköpfe aus Papier

Die Lübecker Künstlerin Svetlana Nazarova

Die Lübecker Künstlerin Svetlana Nazarova

Foto: Privat / HA

Lübecker Künstlerin zeigt in Ausstellung anlässlich des Internationalen Frauentags ihre Arbeiten im Kultur-Haus Remise.

Bad Segeberg.  Elf Frauenköpfe aus Papier sind vom 3. bis 9. März im Kultur-Haus Remise, Hamburger Straße 25, in Bad Segeberg zu bewundern. Die Ausstellung findet anlässlich des Internationalen Frauentages (8. März) statt.

Svetlana Nazarova, Papierkünstlerin aus Lübeck, zeigt in der Ausstellung, wie kreativ, fantasievoll und künstlerisch der Werkstoff Papier umgesetzt werden kann.

Zur Vernissage am Sonnabend, 3. März, 16 Uhr, präsentiert Agata Schuster zu orientalischer Musik Tänze, die pure Lebensfreude, Kraft und Selbstbewusstsein ausstrahlen. Zaure Salykova (Klavier) und Christine Braun (Querflöte) sowie das Klavierduo Uljana Podszus und Emely Marie Stumpf bereichern die Eröffnung mit Musik.

Svetlana Nazarova, 1951 in Sibirien geboren, zog 1964 mit ihrer Familie in die Ukraine. Nach dem Abitur absolvierte sie ein vierjähriges Malstudium mit Diplomabschluss der Kunstschule in Krasnodar. 1999 ging für sie ein großer Traum in Erfüllung – sie siedelte nach Deutschland über.

Öffnungszeiten der Ausstellung: 4. März, 15 bis 18 Uhr, vom 5. bis 9. März täglich von 9 bis 12 Uhr, am 5. und 6. März von 14 bis 16 Uhr sowie am 7. März von 14 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.