Norderstedt
Henstedt-Ulzburg

Polizei nimmt Fahrraddieb auf Bahnsteig fest

Die Polizei sucht die Besitzer der sichergestellten Fahrräder

Die Polizei sucht die Besitzer der sichergestellten Fahrräder

Foto: picture alliance / dpa

Der Mann hatte am Bahnhof in Henstedt-Ulzburg zwei angeschlossene Fahrräder gestohlen. Die Polizei sucht nun die Besitzer.

Henstedt-Ulzburg.  Am Donnerstagmorgen ist ein Fahrraddieb am AKN-Bahnhof in Henstedt-Ulzburg festgenommen worden, der zuvor zwei angeschlossene Fahrräder vor dem City Center Ulzburg entwendet hatte. Die Polizei Henstedt-Ulzburg sucht nun sowohl die Eigentümer der Räder als auch den Zeugen des Diebstahls.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte gegen 7 Uhr der Polizei gemeldet, dass sich ein Mann vor dem City Center Ulzburg in Höhe des C&A-Bekleidungshauses an einem Fahrradschloss zu schaffen gemacht habe, das zur Sicherung von zwei Fahrräder angebracht war.

Anschließend soll der Mann die beiden Räder zum Bahnsteig des AKN-Bahnhofs geschoben haben. Die hinzugerufenen Polizeibeamten fahndeten nach dem Mann und konnten ihn auf dem Bahnsteig antreffen, als er gerade in den einfahrenden Zug einsteigen wollte. Das aufgebrochene Fahrradschloss fanden die Beamten in einem Mülleimer in Tatortnähe. Die Polizisten nahmen den alkoholisierten, 38 Jahre alten Mann aus Ellerau vorläufig fest.

Er muss sich nun wegen schweren Diebstahls verantworten. Die Polizeistation Henstedt-Ulzburg sucht jetzt die Eigentümer der beiden Räder. Es handelt sich um ein blaues Mountainbike des Herstellers „Mc Kenzie“ sowie um ein rotes Mountainbike des Herstellers „Stevens“. Der Zeuge, der den Diebstahl beobachtet hatte, wird ebenfalls gebeten, sich unter Telefon 04193/991 30 bei der Polizei zu melden.