Norderstedt
norderstedt

Hebammenpraxis Norderstedt arbeitet nach September weiter

norderstedt. Die Hebammenpraxis Norderstedt bleibt auch nach September für werdende Mütter eine gute Beratungsstelle.

Bei der lebhaften Diskussion über die Zukunft der freiberuflichen Hebammen am Dienstag im Plenarsaal des Norderstedter Rathauses wurde missverständlich geäußert, dass die Hebammenpraxis ab September schließen müsse. Das ist nicht der Fall. Es werden allerdings bis September nur Frauen unter Vorbehalt angenommen, weil die Frage der Haftpflichtversicherung, für die freie Hebammen ab Juli eine jährliche Prämie von 6300 Euro zahlen sollen, ungeklärt ist. Die Hebammenpraxis am Kielortplatz 122 in Norderstedt ist unter Telefon 040/547 97 26 zu erreichen.