Norderstedt

Stadt Norderstedt eröffnet weitere Nextbike-Station

Ab sofort können auch im Gewerbegebiet Nettelkrögen auf dem Gelände von Selgros Fahrräder ausgeliehen werden. Für dieses Jahr verzeichnet die Stadt bislang etwa 2500 Ausleihen.

Norderstedt. Das seit April 2011 bestehende Netz an Leihfahrrädern in Norderstedt wächst weiter: Ab sofort gibt es auch eine Nextbike-Station im Gewerbegebiet Nettelkrögen. Der Anstoß kam von den Geschäftsleuten der Interessengemeinschaft Nettelkrögen. Nun können die Mitarbeiter Räder auf dem Gelände der Selgros Cash & Carry GmbH & Co. am Gutenbergring ausleihen. Die Station wurde direkt neben der Zufahrt eingerichtet. Die Räder sind montags bis freitags von 6 Uhr bis 22 Uhr zugänglich, sonnabends zwischen 7 Uhr und 20 Uhr.

Die Stadt Norderstedt zählt zu den ersten Kommunen in Deutschland, die die umweltfreundliche Mobilität in einem Gewerbegebiet anbieten. Darin sieht die Verwaltung einen Baustein zur Revitalisierung des Gebietes rund um den Gutenbergring – ein Ziel, das Stadtverwaltung und Entwicklungsgesellschaft gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Nettelkrögen verfolgen.

Damit bietet Norderstedt inzwischen zwölf Stationen für Leihfahrräder an folgenden Standorten an: in Norderstedt-Mitte am ZOB, in Garstedt am ZOB, in Glashütte am ZOB, an der AKN-Haltestelle Quickborner Straße, am Stadtparkgelände vor dem Kulturwerk, am Harksheider Markt, am Arriba-Bad, an der Ulzburger Straße/Weg am Denkmal vor Rewe, am Schmuggelstieg, an der U-Bahn-Haltestelle Richtweg, auf der Ulzburger Straße, Höhe Buchenweg, und am Selgros-Markt am Gutenbergring. Insgesamt stehen damit mehr als 70 Mieträder im Stadtgebiet bereit. Die Stadt unterstützt die Nutzung durch ein besonderes Angebot: Jeder Kunde kann täglich bis zu einer halben Stunde damit kostenlos fahren. Für dieses Jahr verzeichnet die Stadt bislang etwa 2500 Ausleihen.