Norderstedt
Kreis Segeberg

Ralph Schmieder verlässt Ende September die Sparkasse Südholstein

Der für das Privatkundengeschäft verantwortliche Vorstand der Sparkasse Südholstein, Ralph Schmieder, wird das Institut Ende September 2014 verlassen.

Kreis Segeberg. Darauf haben sich der Verwaltungsratsvorsitzende der Sparkasse Südholstein und der Norderstedter verständigt.

Innerhalb der vergangenen Wochen wurde deutlich, dass sich das Institut neu aufstellen muss, um für die Zukunft gerüstet zu sein – auch, um den veränderten Anforderungen im Kapitalmarkt und den gestiegenen aufsichtsrechtlichen Forderungen gerecht zu werden. Dies geht die Sparkasse Südholstein jetzt mit einem veränderten Vorstand an: In einem Gespräch, an dem auch der Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein (SGVSH), Reinhard Boll, teilnahm, sind der Verwaltungsratsvorsitzende und Ralph Schmieder zu der Überzeugung gekommen, den Weg jetzt nicht mehr gemeinsam weiterzugehen.

Die Sparkasse Südholstein ist die viertgrößte Sparkasse im Land.