Norderstedt
Info

Fachtagung im Norderstedter Rathaus

Die Stigmatisierung von suchtbelasteten Familien ist das Thema einer Fachtagung im Norderstedter Rathaus am Mittwoch, 12. Februar, von 14 bis 19 Uhr, zu der die ATS und das Projekt „Kleine Riesen“ nicht nur Fachkräfte, sondern auch Aktive in der Selbsthilfe und alle interessierten Bürger einladen.

Ziel der Tagung ist es, Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen, wie Jugendhilfe, Schule, Kirche, Politik, die Vereine und das Gesundheitswesen enger zusammenarbeiten können, um suchtbelasteten Familien zu helfen.

Vorträge halten unter anderen Professor Michael Klein vom Deutschen Institut für Sucht- und Präventionsforschung (über Stigmatisierung) und Pastor Günter Lembcke von der Inneren Mission (über Nächstenliebe). Außerdem berichten Suchtkranke über ihre Erfahrungen mit der ATS und den „Kleinen Riesen“. In vier Arbeitsgruppen sollen die Themen im Anschluss vertieft werden.

Eine Podiumsdiskussion mit Professor Klein und den Kommunalpolitikern Miro Berbig (Die Linke) Sybille Hahn (SPD), Katrin Schmieder (Grüne), Klaus-Peter Schroeder (FDP) und Doris Vorpahl (CDU) über die Bilanz und den Ausblick in der Jugendhilfe bildet den Abschluss des Tages.

Anmelden kann man sich bis zum 7. Februar per E-Mail an sucht.nor@ats-sh.de (20 Euro Eintritt).